Unsere Leistungen auf einem Blick

 

Die funktionale Galvanotechnik dient dem Korrosionsschutz, dem Verschleißschutz, der Katalyse oder der Verbesserung der elektrischer Leitfähigkeit. Beispiele hierfür ist die Verzinkung von Schrauben sowie die Beschichtung von Maschinenteilen. Alle Leistungen finden Sie als Tabelle hier als Download >

 

 

Elektropolieren von Edelstahl

Tauchbäder in der Galvanotechnik bei Strähle in Zaisenhausen.

Bei der Gestellbearbeitung werden die zu beschichtenden Artikel von Hand einzeln auf vorbereitete Gestelle gehängt oder geklemmt. Diese Gestelle werden zum Beschichten in den Elektrolyten getaucht.

 

Tauchbäder für Kleinteile (Schüttgut) Galvanotechnik bei Strähle in Zaisenhausen.

Schüttgut: Die Vorzüge des Trommelverfahrens sind geringere Durchlaufzeiten und eine hohe Kapazität. Ein umweltgerechter Korrosionsschutz mit chrom(VI)freien Passivierungen ist garantiert. Zum Einsatz kommen dabei hochwertige Nachbehandlungen wie Schwarz-, Dickschichtpassivierung mit Nanopartikeln sowie Gleitlacke und Topcoats.

 

Unsere Leistungsübersicht finden Sie hier als Tabelle als download.

 

 

Verzinken (FeZn) nach DIN 50961 - EN 12329

 

Verfahren:

Blaupassivieren Chrom (VI) frei

Gelbpassivieren Chrom (VI) frei

Dickschichtpassivieren Chrom (VI) frei

Schwarzchromatieren

Schwarzpassivieren Chrom (VI) frei

 

Maximale Abmessungen im Gestell: 3800 mm x 1250 mm x 650 mm

 

 

Dickschichtpassivierung

 

Chrom 6 freie, dreiwertige Passivierung für Zink – eine zukunftsweisende Technologie!

 

Maximale Abmessungen im Gestell: 3800 mm x 650 mm x 1250 mm

 

Was in der Automobil- und der Elektronikindustrie schon heute Gesetz ist, (ELV, RoHS, WEEE) wird zunehmend von immer mehr Industriezweigen vorgeschrieben. Chrom 6 als krebserregend eingestuft, darf nicht mehr für die Oberflächenveredelung verwendet werden. Dafür bieten wir unseren Kunden die Chrom 6 freie Passivierung in hellgrün und schwarz. Umweltfreundlich in der Herstellung und recyclingfähig beim Verwerten, übertreffen veredelte Teile zusammen mit einer Versiegelung den Schutz vor Korrosion zu bisherigen Verfahren. Prozesslösung und Schicht sind frei von sechswertigem Chrom und anderen giftigen oder krebserregenden Bestandteilen.

 

Die ausführlichen Text gibt es hier als download: Dickschichtpassivierung

 

 

Passivieren von Aluminium (Alupass©)

 

Maximale Abmessung: 1300 mm x 900 mm x 700 mm

 

Alupass©: Cr6-freies Beschichten von Aluminium, auf Basis einer Dickschichtpassivierung

 

  • Exzellenter Korrosionsschutz
  • Hitzestabil
  • Leicht grün irisierend
  • Ausgezeichneter Haftgrund für weitere Beschichtungen

 

 

Elektropolieren von Edelstahl

 

Unsere maximalen Abmessungen: 2900 mm x 800 mm x 1000 mm und Schüttgut

 

Unter elektrolytischem Polieren versteht man eine elektro-chemische Behandlung, die zur Einebnung und zum Glänzen einer metallischen Oberfläche führt, die ursprünglich matt und rau ist. Unter Einwirkung von Gleichstrom wird in einem speziellen Elektrolyt von der anodisch geschalteten Werkstückoberfläche Metall abgetragen.

 

Im Prinzip handelt es sich um die Umkehrung des galvanischen Prozesses, wobei das zu behandelnde Werkstück am Pluspol (Anode) einer Gleichstromquelle anliegt. Unter Einwirkung des Gleichstromes löst der Elektrolyt Teile der Werkstoffsoberfläche auf. Die Oberfläche wird geglättet und eingeebnet.

 

Entscheidendes Merkmal dieses Verfahrens ist eine bevorzugte Abtragung der Rauhigkeitsspitzen, die zunächst zu einer Verringerung der Mikro-Rauigkeit und bei Ausdehnung der Behandlungszeit auch einem Abbau der Makro-Rauigkeit führt.

 

Elektropolierte Metalloberflächen werden in allen Industriebereichen für die unterschiedlichsten Aufgaben eingesetzt:

  • Chemie, Biochemie und Pharmazie
  • Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Anlagen- und Apparatebau
  • Maschinen- und Werkzeugbau
  • Feinwerktechnik und Gerätebau
  • Medizin- und Labortechnik
  • Textil- und Papierindustrie
  • Automobil- und Fahrzeugbau
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Kernforschung und Kerntechnik
  • Vakuum- und Kryotechnik
  • Metall- und Schmuckwarenindustrie
  • Architektur und Innenausbau
  • Haushalts- und Küchengeräte

Elektropolierte Oberflächen sind

  • metallisch rein und spannungsfrei
  • glatt und riss frei im Mikrobereich
  • in ihrer physikalischen Ausdehnung minimiert
  • chemisch passiv
  • frei von Graten, Flittern, Schuppen, Partikeln und Gaseinschlüssen
  • glänzend und dekorativ

 

Sie zeichnen sich aus durch

  • verbesserte Korrosionsbeständigkeit und Dauerfestigkeit
  • verminderte Reibung und Verschleiß
  • erleichterte Reinigung, verringerte Belagbildung und vermindertes Keimwachstum
  • verringerte radioaktive Kontamination und verbessertes Dekontaminationsverhalten
  • Verhinderung katalytischer Wandreaktionen
  • reduzierte Ausgasung im Hochvakuum
  • verbesserte Hochfrequenzleitfähigkeit
  • verbesserte galvanische Niederschlagsbedingungen
  • optimale Schweiß- und Lötbarkeit
  • Partikelfreiheit und Pyrogenfestigkeit
  • Möglichkeit der Qualitätskontrolle durch Aufdecken von Bearbeitungs- und Materialfehlern.

 

Eine Übersichtsliste für elektropolierbare Werkstoffarten und das dementsprechende Ergebnis finden Sie hier zum download.

 

 

Versiegelungen

 

Bei der Firma Strähle werden Versiegelungen im Tauchverfahren auf die Passivierung aufgebracht. Wässrige Dispersionen aus Unststoffen und nanoskaligen Siliziumoxiden erzeugen einen klaren organischen Film im Nanometerbereich.

 

 

Gleitbeschichtungen

 

Diese bilden einen gleichmäßigen farblosen Film aus und verringern somit den Reibungsfaktor der Oberfläche. Der Korrosionsschutz wird besonders erhöht.

 

 

Edelstahl beizen

 

Durch das Beizen von Edelstahl wird die Oberfläche des Werkstückes gereinigt und die Schweißnähte gesäubert. Anlauffarben, die durch Schweißen entstehen, werden entfernt. So entsteht eine gleichmäßige, matte Oberfläche.

 

Beispiel eines mattgebeizten Werkstückes

vor (links) und nach dem Beizen (rechts).

 

 

 

 

 

 

 

Werkstück gebeizt und elektropoliert (rechts).

Links unbehandeltes Werkstück.

Tauchbäder in der Galvanotechnik bei Strähle in Zaisenhausen.
Tauchbäder für Kleinteile (Schüttgut) Galvanotechnik bei Strähle in Zaisenhausen.
Tauchbäder in der Galvanotechnik bei Strähle in Zaisenhausen.
Tauchbäder für Kleinteile (Schüttgut) Galvanotechnik bei Strähle in Zaisenhausen.